HP präsentiert neuen Pocket-PC

Montag, 24. Juni 2002 16:38

Hewlett Packard (NYSE: HPQ<HPQ.NYS>; WKN: 851303<HWP.ETR>) Der amerikanische PC- und Druckerhersteller Hewlett Packard präsentiert heute seinen neu entwickelten Pocket-PC. Damit schließt das vor kurzem mit dem damaligen Konkurrenten Compaq fusionierte Unternehmen in diesem Marktsegment zur Konkurrenz von Fujitsu-Siemens auf.

Die neuen Produkte mit der Bezeichnung HP iPAQ 3950 und iPAQ 3970 sind mit dem Xscale, einem völlig neuartigen Prozessortypen aus dem Hause Intel ausgerüstet, der eine Leistung von 400 MHz erreicht. Der Preis für die mit zahlreichen Neuerungen ausgestatteten Geräte liegt für das Modell 3950 bei etwa 550 Dollar und für das Modell 3970 bei etwa 650 Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...