HP mit Initiative für kleine und mittelständische Unternehmen

Donnerstag, 18. September 2003 17:54

Hewlett-Packard Co. (NYSE: HPQ, WKN: 851301): Der amerikanische IT-Konzern Hewlett-Packard hat eine Initiative mit dem Namen „Smart Office“ für kleine und mittelständische Unternehmen gestartet. Das hat Hewlett-Packard am heutigen Donnerstag per Pressemitteilung bekannt gegeben. Im Rahmen der Initiative werde das Unternehmen rund 750 Millionen US-Dollar in die Bereiche Research and Development, Marketing, Sales Programs und Services investieren.

Bei der Initiative seien für Hewlett-Packard drei Punkte von besonderer Bedeutung. Das sei zum Einen die fachliche Kompetenz. So soll den Hewlett-Packard-Kunden von Experten genau die richtige Technologie für einen besseren Erfolg des Unternehmens angeboten werden. Zum Zweiten will Hewlett-Packard komplette Technologie-Lösungen anbieten, die einfach zu integrieren sind und deren Komponenten gut zusammenarbeiten. Zu guter letzt will Hewlett-Packard seine Kunden sowohl mit einem zuverlässigen, unkomplizierten und umfassenden Support als auch mit Finanzierungsmodellen unterstützen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...