HP mit eigenem Touchscreen-Smartphone?

Montag, 6. Oktober 2008 09:19
Hewlett Packard (HP)

Wie das Wall Street Journal erfahren haben will, plant der PC-Hersteller Hewlett-Packard (HP) ein eigenes Touchscreen-Smartphone auf den Markt zu bringen. Neben einem Touchscreen soll das neue HP-Handy auch über eine Tastatur verfügen und in den kommenden zwei Monaten in Europa auf den Markt kommen.

Als Basis dient dabei das Microsoft-Betriebssystem Windows Mobile 6.1. Wie viel das neue Touchscreen-Handy, dass vor allem auch auf Privatnutzer abzielt kosten soll, wurde hingegen nicht bekannt. HP wollte sich zu dem Bericht des Journals bislang nicht näher äußern.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...