HP-Einheit erhält 119 Millionen-Dollar-Auftrag

Mittwoch, 14. April 2010 15:18
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-Times) - Die HP Enterprise Service Division des Druckerherstellers Hewlett-Packard (HP) kann sich über einen IT-Auftrag in dreistelliger Millionenhöhe von der Kansas Health Police Authority (KHPA) freuen.

Durch den 2-Jahreskontrakt mit einer 1-Jahresoption wird HP weiterhin das Customer-Call-Center in der Behörde in Topeka/Kansas betreuen. Die KHPA ist für die Medicaid- und HealthWave-Programme für mehr als 300.000 Einwohner verantwortlich. Den Auftragswert gibt das Unternehmen mit 119 Mio. US-Dollar an, wie die Nachrichtenagentur AP meldet. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Hewlett Packard (HP) und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...