HP drückt bei PC-Sparte aufs Tempo

Mittwoch, 5. Oktober 2011 11:37
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-TIMES) - Hewlett-Packard (HP) will noch in diesem Monat über das künftige Schicksal der PC-Sparte entscheiden. Die neue Chefin des US-Drucker- und PC-Herstellers Meg Whitman kündigte eine endgültige Entscheidung über die von Amtsvorgänger Leo Apotheker beschlossene Abspaltung der PC-Sparte noch vor Ende Oktober an.

„Wir müssen eine endgültige Entscheidung darüber treffen, was wir mit der PC-Sparte anfangen wollen“, wird Meg Whitman in einem Bericht des Nachrichtendienstes Bloomberg zitiert. Dies sei eine Entscheidung, die sie schneller treffen wolle als ihr Amtsvorgänger und kündigte an, dies noch vor Ende Oktober dieses Jahres tun zu wollen. Der vormalige HP-CEO Leo Apotheker wollte sich mit dieser Entscheidung bis zum Jahresende Zeit lassen.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...