HP bekommt Mobilfunk-Lizenz für China

Montag, 19. Dezember 2005 12:14

PEKING - Das IT-Unternehmen Hewlett Packard (NYSE: HPQ<HPQ.NYS>, WKN: 851301<HWP.FSE>) hat eine Lizenz zur Herstellung und zum Verkauf von Mobilfunkgeräten in China erhalten. Dies berichtete China Daily am Samstag.

Durch diese Lizenz steht dem Unternehmen nun die Tür zum weltweit größten Mobilfunkmarkt offen. HP möchte nun beginnen, sogenannte Smart Devices, die Funktionen eines Mobiltelefons mit denen des Taschen-PCs iPAQ kombinieren, auf den Markt zu bringen. Hier werden solche Geräte unter den 380 Millionen Mobilfunknutzern immer beliebter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...