HP baut App-Store für Telekom-Anbieter auf

Dienstag, 20. September 2011 11:04
Hewlett Packard (HP)

BERLIN (IT-Times) - Der US-amerikanische Technologiekonzern Hewlett Packard gab am heutigen Dienstag bekannt, einen App Store für Service Provider aufbauen zu wollen.

Der von HP entwickelte Store soll den Providern eine bessere Kommunikation mit Kunden ermöglichen. Auf der Plattform soll es neben einem Shop auch die Möglichkeit geben, Verbraucher-Services zu etablieren und Kundenberatungen durchzuführen.

Die Hewlett Packard Co. (NYSE: HPQ, WKN: 851301) bedient sich für die Plattform der eigens entwickelten Service Delivery Platform-Technologie. David Sliter von HP betonte, es sei wichtig, einen solchen Store so aufzubauen, dass er sowohl die Bedürfnisse der Kunden als auch die der Entwickler abdecke. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...