Hotel.de wechselt in den Open Market der Frankfurter Börse

Freitag, 24. Juni 2011 17:29
Hotel.de_Logo.gif

NÜRNBERG (IT-Times) - Die hotel.de AG, ein deutsches Online-Hotelvermittlungsunternehmen, wechselt in den Entry Standards des Freiverkehrs an der Frankfurter Börse.

Wie die hotel.de AG (WKN: 691093) heute bekannt gab, wechselt das deutsche Unternehmen damit vom General Standard des Regulierten Marktes in den Entry Standard des Freiverkehrs. Die Kommunikation des Unternehmens, wie etwa die Quartalsberichterstattung, soll jedoch gleichermaßen beibehalten werden. Im Open Market wolle die hotel.de AG nun eine bessere Kosten-Nutzen-Relation der Börsennotierung im Verhältnis zur Marktkapitalisierung herstellen.

Meldung gespeichert unter: hotel.de

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...