hotel.de-Konkurrent Expedia kann Cash-Flow deutlich steigern

Online-Reiseportale

Freitag, 26. Oktober 2012 18:05
Expedia

BELLEVUE (IT-Times) - Der Online-Reisespezialist Expedia hat die Geschäftszahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht. Während der Umsatz deutlich zulegte, ging das Ergebnis zurück.

So stieg der Umsatz der Expedia Inc. (Nasdaq: EXPE, WKN: A1JRLJ) im dritten Quartal 2012 um 17 Prozent auf 1,19 Mrd. US-Dollar. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibung (EBITDA) wuchs um sechs Prozent auf 293,6 Mio. Dollar, während das operative Ergebnis nach einer neun prozentigen Steigerung bei 227,1 Mio. Dollar lag. Somit ergab sich ein um ein Prozent gesunkenes Nettoergebnis von 169,9 Mio. Dollar. Das Ergebnis pro Aktie stieg von 1,28 Dollar im dritten Quartal 2011 auf nunmehr 1,32 Dollar.

Meldung gespeichert unter: Online-Reisen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...