hotel.de kann Gewinn wieder ausbauen

Donnerstag, 14. August 2008 12:29
Hotel.de_Logo.gif

NÜRNBERG - Die hotel.de AG (WKN: 691093) konnte im ersten Halbjahr 2008 37 Prozent mehr umsetzen als noch vor einem Jahr.

Doch zuerst die Zahlen für das zweite Quartal 2008, welche hotel.de als besonders stark titulierte. Hier kletterte der Umsatz um 37,6 Prozent auf 8,9 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern verbesserte sich um 85,7 Prozent auf 0,7 Mio. Euro (Vorjahr: 0,4 Mio. Euro). Der Periodenüberschuss stieg um 38 Prozent auf 0,5 Mio. Euro.

Wie den heute veröffentlichten Zahlen weiter zu entnehmen ist, setzte hotel.de in den ersten sechs Monaten des Jahres 2008 15,9 Mio. Euro um, der Umsatz im Vorjahreszeitraum betrug noch 11,6 Mio. Euro. Größter Wachstumsmotor war dabei das Auslandsgeschäft, wo der Umsatz um 63,8 Prozent auf 7,6 Mio. Euro stieg. „Mit der Einführung des passwortfreien Buchens konnten wir die Aktivität bei Gelegenheitsbuchern erhöhen und zusätzliches Umsatzpotential ausschöpfen“, erklärte Dr. Heinz Raufer, Vorstandsvorsitzender der hotel.de AG, die Zahlen.

Meldung gespeichert unter: hotel.de

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...