hotel.de: Expansion drückt auf Margen

Mittwoch, 15. August 2007 12:09
hotel.de

NÜRNBERG - Die hotel.de AG (WKN: 691093) wies heute die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2007 aus. Umsatz und Gewinn des deutschen Online-Reservierungsdienstes legten zu.

Der Umsatz konnte um 37,4 Prozent auf 11,6 Mio. Euro gesteigert werden (2006: 8,4 Mio. Euro). Das EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) war mit 0,5 Mio. Euro gegenüber 1,5 Mio. Euro in 2006 allerdings rückläufig. Auch der Periodenüberschuss erreichte mit 0,5 Mio. Euro nicht das Vorjahresergebnis von 0,9 Mio. Euro. Dies sei allerdings, so hotel.de, auf getätigte Übernahmen sowie die eingeschlagene Expansionsstrategie zurückzuführen. Der Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit verbesserte sich gegenüber 2006 von minus 0,4 Mio. Euro auf plus eine Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: hotel.de

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...