hotel.de: Ergebnis sinkt im Gesamtjahr

Online-Reiseportale

Donnerstag, 25. April 2013 12:27
hotel.de

NÜRNBERG (IT-Times) - hotel.de hat am heutigen Donnerstag den Geschäftsbericht für das Jahr 2012 vorgelegt. Der Anbieter für Online-Hotelreservierungsservice konnte zwar den Umsatz steigern, das Ergebnis geriet jedoch unter Druck.

So legte der Umsatz im Geschäftsjahr 2012, verglichen mit dem Vorjahr von 41,02 Mio. Euro auf 45,53 Mio. Euro zu. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) rutschte jedoch von 1,19 Mio. Euro auf einen Wert von 0,50 Mio. Euro. Damit sank das Nettoergebnis von 1,07 Mio. Euro auf 0,99 Mio. Euro. Auf jede Aktie entfiel damit ein Ergebnis in Höhe von 0,27 Euro (Vorjahr: 0,29 Euro). Der Cash-Flow aus betrieblicher Tätigkeit verbesserte sich von 1,18 Mio. Euro zum Ende des Jahres 2011 auf 2,39 Mio. Euro im nun abgeschlossenen Geschäftsjahr. Insbesondere ein schwaches Buchungsvolumen im vierten Quartal führte laut hotel.de zu dem oben genannten Ergebnisrückgang.

Meldung gespeichert unter: hotel.de

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...