Hotel.de bestätigt Prognose - Umsatz soll steigen

Freitag, 7. Oktober 2011 12:23
Hotel.de_Logo.gif

NÜRNBERG (IT-Times) - Die hotel.de AG hat heute einige Kennzahlen für das dritte Quartal 2011 bekannt gegeben. Dabei steigerte das Unternehmen die durch Buchungen erwirtschafteten Einnahmen.

Wie die hotel.de AG (WKN: 691093) mitteilte, stieg das Nettobuchungsvolumen des deutschen Unternehmens auf 103,71 Mio. Euro (Vorjahr: 84,65 Mio. Euro). Dabei erhöhte sich besonders das inländische Buchungsvolumen mit einem Wachstum von 24,3 Prozent auf einen Wert von 60,58 Mio. Euro. Auch das ausländische Buchungsvolumen habe sich mit einer Wachstumsrate von 20,1 Prozent auf 43,13 Mio. Euro positiv gezeigt. Das provisionsfähige Buchungsvolumen, also die tatsächlich stattgefundenen Buchungen ohne Stornierungen, lag bei 99,28 Mio. Euro (Vorjahr: 86,71 Mio. Euro). Weitere Ergebnisse zum dritten Quartal 2011 gab das Unternehmen unterdessen nicht bekannt.

Meldung gespeichert unter: hotel.de

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...