Hon Hai muss deutlichen Gewinneinbruch in 2008 hinnehmen

Mittwoch, 11. März 2009 12:53

TAIWAN - Der Hersteller von Elektronik und Computer-Teilen Foxconn International Holdings Ltd. (WKN: 928182) hat die Zahlen für das Geschäftsjahr 2008 veröffentlicht und einen markanten Gewinneinbruch verzeichnet.

Wie den Zahlen zu entnehmen ist, setzte Foxconn in den zwölf Monaten des Jahres 2008 9,27 Mrd. US-Dollar um. Verglichen mit dem Vorjahresumsatz von 10,73 Mrd. Dollar ein Minus von gut 13,5 Prozent. Brutto verdiente Foxconn damit 642,5 Mio. Dollar oder 35 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Abzüglich sonstiger Kosten ergibt sich damit ein Gewinn von Steuern von 197,4 Mio. Dollar. Im Geschäftsjahr 2007 verdiente Foxconn noch 755,54 Mio. Dollar, ein Minus also von knapp 74 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Hon Hai Precision Industry Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...