Hon Hai investiert weiter in China

Montag, 30. Oktober 2006 00:00

TAIPEH - Der taiwanesische Auftragsproduzent Hon Hai Precision Industry Co. (WKN: 928182<HHP1.FSE>) investiert in China. Wie das Unternehmen bekannt gab, sollen Produktionsstandorte aus- und aufgebaut werden. Insgesamt will Hon Hai dafür 163,5 Mio. US-Dollar investieren.

Hon Hai Precision plant, in sieben Standorte zu investieren. Dort sollen im Auftrag von international agierenden Technologiekonzernen Mobiltelefone, deren Komponenten und Computerbauteile gefertigt werden. Insgesamt wird Hon Hai damit in China 1,11 Mrd. US-Dollar investiert haben. Taiwanesische Unternehmen haben damit rund 150 Mrd. US-Dollar in China investiert, um von den dortigen niedrigeren Produktionskosten zu profitieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...