Hoher Verlust für Telenor

Dienstag, 30. Oktober 2001 10:41

Telenor AS Asjer (Nasdaq:TELN<TELN.NAS>, WKN 591260<TEQ.DUS>): Der norwegische Telekommunikationsanbieter Telenor meldete am Dienstag, im vergangenen Quartal einen hohen Verlust erwirtschaftet zu haben. Das Staatsunternehmen macht dafür in erster Linie einmalige Abschreibungen in Höhe von 226,2 Mio. Euro verantwortlich.

Telenor erwirtschaftete ein Minus von 320 Mio. Euro, nachdem es im gleichen Zeitraum des Vorjahres noch einen Gewinn in Höhe von knapp 40 Mio. Euro realisiert hatte. Aufgrund der hohen Abschreibungen hatten Analysten im Vorfeld allerdings bereits damit gerechnet, dass das Unternehmen in dem Quartal von Juli bis September rote Zahlen ausweisen wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...