Hitachi will sich auf wachsende Märkte konzentrieren

Donnerstag, 9. Juni 2011 12:45

TOKIO (IT-Times) - Hitachi, ein japanischer Elektronikkonzern, will mit Umsatzsteigerungen in wachsenden Märkten punkten, nachdem das Unternehmen eine deutlich schlechtere Prognose für das Nettoergebnis im laufenden Geschäftsjahr abgeben musste als zunächst erwartet.

Wie Hitachi Ltd. (WKN: 853219) mitteilte, will das Unternehmen den Capex und andere strategische Ausgaben in diesem Jahr verdoppeln. Grund dafür sei das Potential, dass Hitachi in wachsenden Märkten im Ausland, aber auch im Nordosten Japans sehe. Damit soll der Capex auf etwa 400 Mrd. Yen gesteigert werden (rund fünf Mrd. US-Dollar), während es im Vorjahr 220 Mrd. Yen gewesen waren. Im Jahr 2013 soll sich dieser Wert weiter auf 480 Mrd. Yen erhöhen.

Meldung gespeichert unter: Hitachi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...