Hitachi mit neuen Plänen

Mittwoch, 11. Oktober 2006 00:00

TOKIO - Das japanische Elektronikunternehmen Hitachi Ltd. (WKN: 853219<HIA1.FSE>) will eine Autoelektronik-Beteiligung ausbauen. Der Kauf von mehr Anteilen am japanischen Unternehmen Clarion ist geplant.

Aus diesem Anlass veröffentlichte Hitachi heute ein Angebot an Clarion-Aktionäre, das am 25. Oktober dieses Jahres ausläuft. Momentan hält Hitachi 14 Prozent an Clarion, eine vollständige Übernahme sei aber nicht geplant, so Kazuo Furukawa, Präsident von Hitachi. Eine komplette Akquisition sei aber theoretisch dennoch möglich, da das Angebot nicht auf eine bestimmte Aktienmenge beschränkt sei. Clarion ist mit Autoradios und Navigationsgeräten auf dem Markt für Autoelektronik aktiv. Zudem stellt das Unternehmen Rückfahrkameras, Lautsprecher sowie Audiozubehör für Boote her.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...