Hitachi kauft amerikanische Archivas

Dienstag, 6. Februar 2007 00:00

SANTA CLARA - Der japanische Elektronikkonzern Hitachi Ltd (NYSE: HIT<HIT.NYS>, WKN: 853219<HIA1.FSE>) verstärkt seine Speichereinheit Hitachi Data Systems durch die Übernahme des amerikanischen Content-Archivierers Archivas Inc. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die in 2003 gegründete und in Waltham/Massachusetts ansässige Archivas hat sich seit seiner Gründung auf die Entwicklung von Online-Speicherlösungen konzentriert. Die Online-Speicherlösung Archivas Cluster (ArC) ist insbesondere für die Speicherung von digitalen Inhalten konzipiert. Das ArC adressiert Anforderungen der Industrie nach schnellem Datenzugriff bei gleichzeitig niedrigeren Verwaltungskosten großer Archive. Mit seinen Lösungen will Archivas insbesondere große Firmenkunden ansprechen, die einen Bedarf nach sicheren und kosteneffizienten Speicherverwaltungslösungen haben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...