Hitachi gibt Gewinnwarnung aus, Entlassungen geplant

Freitag, 30. Januar 2009 18:33

TOKIO - Die Hitachi Ltd. (WKN: 853219) hat am heutigen Freitag eine Gewinn- und Umsatzwarnung für das Geschäftsjahr 2008/2009 herausgegeben.

Wie der japanische Elektronikkonzern Hitachi mitteilte, sei die im Oktober 2008 veröffentlichte Prognose für das am 31. März endende Geschäftsjahr nicht mehr gültig. Anstelle des zunächst prognostizierten Umsatzes von 10,9 Billionen Yen geht Hitachi nun nur noch Umsätzen im Wert von etwa 10,0 Billionen Yen aus. Das prognostizierte operative Ergebnis wurde gar um 90 Prozent nach unten korrigiert. Statt 410 Mrd. Yen soll nur noch ein operatives Ergebnis von 40 Mrd. Yen erreicht werden. Unterm Strich droht nach neuester Prognose sogar ein Verlust von 700 Mrd. Yen. Eigentlich wollte Hitachi ein Nettoergebnis von plus 15 Mrd. Yen bis März 2009 einspielen. Der Vorjahreswert hatte immerhin bei 58 Mrd. Yen gelegen.

Meldung gespeichert unter: Hitachi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...