Hitachi erhöht nach gutem Quartal die Prognose

Donnerstag, 3. Februar 2011 12:45

TOKIO (IT-Times) - Hitachi konnte nach Verlusten im Vorjahr die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres 2010/2011 mit einem positiven Nettoergebnis abschließen. Das dritte Quartal bescherte dem weltweit agierenden Elektronik- und Maschinenbaukonzern einen Gewinnsprung um das Anderthalbfache.

Mit einem Anstieg von 2,15 Billionen Japanischen Yen auf 2,26 Billionen Yen konnte Hitachi Ltd. (WKN: 853219) im dritten Quartal 2010/2011 einen leichten Umsatzanstieg verbuchen. Im gleichen Zeitraum legte das operative Ergebnis des Unternehmens von 66,36 Mrd. Yen auf 119,84 Mrd. Yen allerdings deutlich zu. Ausgehend von einem niedrigen Vorjahreswert von 31,24 Mrd. Yen schnellte  das Nettoergebnis von Hitachi um 158 Prozent auf 80,41 Mrd. Yen. Das verwässerte Ergebnis je Aktie legte von 6,02 auf 12,84 Yen zu.

Meldung gespeichert unter: Hitachi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...