Hitachi erhält Auftrag aus Singapur

Freitag, 21. Juni 2002 09:46

Hitachi Ltd. ( Tokio: 6501, NYSE: HIT<HIT.NYS>, WKN: 853219<HIA1.FSE> ): Das japanische Chipunternehmen Hitachi hat heute mitgeteilt, dass man von der Singapurer Sentosa Development Corp. einen Auftrag über 44 Mio. USD erhalten hat. Die Japaner sollen auf der Stadtstaat-Insel eine Magnetbahn montieren.

Wie Hitachi noch bekannt gab, wird der Bau des Bahnsystems im Januar 2003 beginnen und bis Ende 2005 abgeschlossen sein.

Die Aktie von Hitachi hatte gestern bei Handelsschluss in Frankfurt einen Wert von 6,45 Euro. Das bedeutet einen Rückgang um 3,73 Prozent oder 0,25 Euro. (cch)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...