Hitachi baut Konzernstruktur um

Mittwoch, 24. Februar 2010 16:52

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Elektronikkonzern Hitachi Ltd. (WKN: 853219) baut die eigene Konzernstruktur um. Dies teilte das Unternehmen am heutigen Mittwoch mit.

Demzufolge will Hitachi die beiden Tochtergesellschaften Hitachi Software Engineering sowie Hitachi Systems & Services in einer gemeinsamen Unit zusammenführen. Diese soll den Namen Hitachi Solutions tragen. Als Zeitpunkt der Zusammenführung nannten die Japaner den 1. Oktober 2010. Die Fusion des Hitachi-Ableger diene vor allem dem Ziel die Wettbewerbsfähigkeit von Hitachi zu stärken, heißt es.

Hitachi erklärte zur Fusion, der IT-Markt habe in den vergangenen Jahren zahlreiche Veränderungen erfahren. So bevorzugten immer mehr Kunden den Online-Zugang zu Softwarediensten anstatt sich ein eigenes System zu leisten. Trends wie Cloud Computing wollen die Japaner durch die Umstrukturierung gerecht werden. Gleichzeitig vermeldete Hitachi heute weitere Umbauten in der Konzernstruktur.

Meldung gespeichert unter: Hitachi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...