Hitachi: Batteriesparte steht vor jahrelangen Verlusten

Donnerstag, 16. September 2010 16:50

TOKIO (IT-Times) - Die Batteriesparte des japanischen Elektronikkonzerns Hitachi Ltd. (WKN: 853219) stellt sich auf verlustreiche Geschäftsjahre ein.

Mindestens für die nächsten drei Jahre sei von der Unit ein negativer Ergebnisbeitrag zu erwarten, zitiert das US-Fernsehsender Bloomberg den Spartenchef Yoshito Tsunoda. Man spüre derzeit eine schwächere Nachfrage durch Autobauer als erwartet. Eigentlich wollte Hitachi durch wiederaufladbare Batterien für Hybrid-Autos in Zukunft wachsen. Derzeit ächzt Hitachi aber unter der hohen Anschubfinanzierung für ein Geschäftsmodell.

Meldung gespeichert unter: Hitachi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...