Hikari: Gewinne durch Aktienverkäufe

Freitag, 8. Dezember 2000 09:56

Hikari Tsushin Inc. (Tokio, TSE: 9435, WKN: 899393): Das japanische Mobilfunk- und Internetinvestmentunternehmen Hikari Tsushin gab am Freitag bekannt, sich von mehreren Start-up Unternehmen, denen das IPO bevorsteht oder die dieses bereits vollzogen haben, getrennt zu haben.

Zu den Untenehmen zählen der Marketinganbieter Nextel, die online Werbeagentur Cyber Agent Ltd. und der Internet Service Provider InterQ Inc., so ein Unternehmenssprecher von Hikari. Einen Kommentar, wie viel Gewinn bei den Transaktionen erzielt wurde, lehnte er allerdings ab. Im letzten Geschäftsjahr, das am 31. August endete, verzeichnete Hikari einen Gewinn durch Aktienverkäufe in Höhe von 80 Mrd. Yen (723 Mio. USD).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...