Hightech-Anbieter starten mit Schwung ins Weihnachtsgeschäft

Samstag, 26. November 2011 14:31
BITKOM

- Große Mehrheit berichtet von Geschäften auf Vorjahresniveau oder sogar darüber

Berlin, 26. November 2011

Die Anbieter von Hightech-Produkten sind gut ins diesjährige Weihnachtsgeschäft gestartet. Gut ein Drittel (35 Prozent) der Firmen berichtet von einer Verbesserung der Geschäfte gegenüber dem Vorjahr. Das hat eine stichprobenartige Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM zum ersten Adventswochenende ergeben. Die Hälfte der Unternehmen berichtet von Geschäften auf Vorjahresniveau und lediglich 15 Prozent von einem Rückgang. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Start des Weihnachtsgeschäfts und gehen von einer Fortsetzung des positiven Trends in den kommenden Wochen aus“, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf. „Weder die Schuldenkrise in Europa noch die Sorgen vor einer schwächeren Konjunktur wirken sich bislang auf die Kauflaune der deutschen Verbraucher aus.“

Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke und Anschaffungen im Bereich der hochwertigen Elektronikprodukte sind laut BITKOM in diesem Jahr Smartphones, Tablet-Computer, Flachbildfernseher und Digitalkameras.

Ansprechpartner

Maurice Shahd

Pressesprecher Konjunktur und Wirtschaftspolitik

Meldung gespeichert unter: BITKOM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...