Hightech-Anbieter sind mit Auftakt des Weihnachtsgeschäfts zufrieden

Sonntag, 2. Dezember 2012 10:17
BITKOM

-  29 Prozent der Unternehmen berichten von besseren Geschäften als im Vorjahr

Berlin, 2. Dezember 2012

Hightech-Produkten für Zuhause sind zum Auftakt des diesjährigen Weihnachtsgeschäfts bei den Verbrauchern begehrt. Mehr als ein Viertel (29 Prozent) der Anbieter berichten von einer Verbesserung der Geschäfte gegenüber dem Vorjahr. Das hat eine stichprobenartige Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM zum ersten Adventswochenende ergeben. Die Hälfte der Unternehmen (50 Prozent) melden Umsätze auf dem Vorjahresniveau, 21 Prozent sprechen von rückläufigen Geschäften. „Wir können mit dem Start des Weihnachtsgeschäfts zufrieden sein, die Kauflaune der Verbraucher und die Stimmung der Unternehmen ist zum Jahresende gut“, sagte BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. „Gerade bei Hightech-Produkten gibt es aktuell viele Innovationen, nicht nur bei Smartphones und Tablet Computern. Diese Produkte stehen auf vielen Wunschzetteln ganz oben.“

Der BITKOM erwartet, dass in diesem Jahr Tablet Computer und Smartphones zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken zählen. Ebenfalls begehrt sind E-Book-Reader, Spielekonsolen, hochwertige Digitalkameras und internetfähige Fernsehgeräte.

Ansprechpartner

Andras Streim

Pressesprecher

Tel.: +49.30.27576-112

a.streim@bitkom.org

 

Dr. Axel Pols

Chefvolkswirt

Tel. +49.30.27576-120

a.pols@bitkom.org

 
Der BITKOM vertritt mehr als 1.700 Unternehmen, davon über 1.200 Direktmitglieder mit 135 Milliarden Euro Umsatz und 700.000 Beschäftigten. Nahezu alle Global Player sowie 800 Mittelständler und zahlreiche gründergeführte Unternehmen werden durch BITKOM repräsentiert. Hierzu zählen Anbieter von Software & IT-Services, Telekommunikations- und Internetdiensten, Hersteller von Hardware und Consumer Electronics sowie Unternehmen der digitalen Medien.

Meldung gespeichert unter: BITKOM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...