Highlight Communications will weiter Aktien zurückkaufen

Film, Sport- und Event-Marketing

Freitag, 12. Juli 2013 16:31
Highlight Communications

PRATTELN (IT-Times) - Die Highlight Communications AG gab heute die Verlängerung des Aktienrückkaufprogramms bekannt. Damit sollen unter anderem Akquisitionen finanziert werden.

Die Highlight Communications AG geht davon aus, dass die wirtschaftlichen Grundlagen für den Erwerb eigener Aktien weiterhin gegeben seien. Auch zukünftig soll ein Teil der Barmittel mittelfristig zum Erwerb eigener Aktien zur Finanzierung von Akquisitionen oder zur Gewinnung strategischer Investoren verwendet werden. Das Investment könne aber höchstens zehn Prozent des Aktienkapitals betreffen.

Meldung gespeichert unter: Pay-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...