Highlight Communications: Squeeze-Out bei Constantin Film rückt näher

Montag, 2. März 2009 18:41
Highlight Communications

MÜNCHEN - Die Highlight Communications AG (WKN: 920299) hat heute ihr Vorhaben zum Squeeze-Out der Minderheitsaktionäre der Constantin Film AG konkretisiert.

Demnach plant Highlight Communications, nach letzten Angaben mit knapp 12,5 Mio. Aktien zu rund 97,83 Prozent an Constantin Film beteiligt, eine Barabfindung von 17,64 Euro je Aktie zu zahlen. Constantin Film werde demnach auf der nächsten ordentlichen Hauptversammlung dem Verlangen der Highlight Communications AG nachkommen und die Pläne des Hauptaktionärs zum Squeeze-Out zur Abstimmung stellen.

Meldung gespeichert unter: Filme

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...