Highlight Communications meldet rückläufigen Umsatz

Mittwoch, 21. März 2012 11:46
Highlight Communications

PRATTELN (IT-Times) - Die Highlight Communications AG gab heute erste Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 bekannt. Umsatz und Ergebnis gingen dabei im Vergleich zum Vorjahr zurück.

Highlight Communications erwirtschaftete einen Umsatz von 383,5 Mio. Schweizer Franken, der damit im Vergleich zum Vorjahr (434,6 Mio. Franken) rückläufig war. Im Segment Sport- und Event-Marketing fiel der Umsatz von 100,9 Mio. Franken auf 90,3 Mio. Franken. Als Grund nannte man die Aufwertung des Schweizer Franken. Die Umsätze seien auf Euro- und US-Dollar-Basis realisiert worden, während die Aufwendungen weitestgehend in Schweizer Franken anfielen. Auch im Bereich Film verzeichnete Highlight Communications einen rückläufigen Umsatz. Dieser fiel von 333,7 Mio. Franken auf 292 Mio. Franken. Auch das EBIT (Betriebsergebnis) sank von 56,1 Mio. Franken auf 39,7 Mio. Franken. Das Ergebnis je Aktie lag bei 0,56 Euro. Nach den vorläufigen Zahlen 2010 betrug dieses im Vorjahr 0,55 Euro.

Meldung gespeichert unter: Pay-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...