Hewlett-Packard will Gewinne deutlich steigern

Mittwoch, 9. Juni 2004 09:28

Der weltweit führende Drucker- und PC-Hersteller Hewlett-Packard (NYSE: HPQ<HPQ.NYS>, WKN: 851301<HWP.FSE>) will seine Gewinne in den nächsten Jahren um jährlich 20 Prozent steigern, so Firmenchefin Carly Fiorina gegenüber Analysten. Insbesondere nach der Übernahme von Compaq vor etwa zwei Jahren sieht man sich in der Lage, weitere Marktanteile von Konkurrenten gewinnen zu können.

Die für 19 Mrd. US-Dollar teure Übernahme von Compaq Computer sorgte damals für kontroverse Diskussionen. Inzwischen schreibt die Computereinheit aber schwarze Zahlen und sieht sich auf den Weg der Besserung. Gleichzeitig sei man nun ein echter Herausforderer zum Computergiganten IBM geworden, so Carly Fiorina weiter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...