Hewlett-Packard will Drucker- und PC-Geschäft kombinieren

Mittwoch, 21. März 2012 08:39
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-Drucker- und PC-Hersteller Hewlett-Packard (HP) will offenbar sein PC- und Druckergeschäft im Rahmen einer größeren Reorganisation kombinieren und in einer einzelnen Gruppe zusammenfassen, meldet AllThingsD.

Der Schritt wird auch große Konsequenzen für HPs Top-Management haben. Dem Bericht zufolge für der bisherige Leiter der Imaging and Printing Group, Vyomesh “VJ” Joshi, seinen Rücktritt einreichen. In der IPG-Geschäftseinheit sanken die Erlöse im jüngsten Quartal um sieben Prozent auf 6,3 Mrd. Dollar. Der operative Gewinn brach um 32 Prozent ein. HP führt die Schwäche auf Japan sowie auf die Flut in Thailand zurück. (ami)

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...