Hewlett-Packard vor Aufspaltung in zwei Unternehmen

Aufspaltungspläne von HP

Montag, 6. Oktober 2014 09:30
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-Drucker- und PC-Hersteller Hewlett-Packard (HP) steht offenbar vor der Aufspaltung in zwei separate Unternehmen. Demnach will HP-Chefin Meg Whitman heute die Abspaltung des PC- und Druckergeschäfts vom Rest des Unternehmens bekannt geben.

Dies will das Wall Street Journal mit Verweis auf vertraute Personenkreise erfahren haben. Die Printing und Personal Systems (PPS) Division ist der größte Geschäftsbereich von Hewlett-Packard (HP). Dieser soll weiter von Dion Weisler geleitet werden, der auch aktuell die Geschicke der Einheit führt, wobei HP-Chefin Whitman künftig als Chairman der neuen Gesellschaft fungieren wird. Ohne PPS wird die Gesellschaft künftig aus folgenden Geschäftsbereichen bestehen:

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...