Hewlett-Packard steigt in den Foto-Kiosk-Markt ein

Donnerstag, 23. Februar 2006 15:34

SAN JOSE - Der weltweit führende Druckerhersteller Hewlett-Packard (NYSE: HPQ<HPQ.NYS>, WKN: 851301<HWP.FSE>) will im Bereich der Digitalfotografie stärker Fuß fassen. Hierfür will das Unternehmen mit seinem neuen Selbstbedienungsservice Photosmart Express einen Kiosk bzw. ein Studio in Einzelhandelsgeschäften bereitstellen, über welche Nutzer ihre digitalen Fotos nicht nur ausdrucken, sondern auch ganze Fotoalben und Kalender erstellen können.

Zunächst sollen die neuen Photosmart-Kioske in den Gemüseläden der US-Einzelhandelsketten Albertson`s und Bashas installiert werden. Neben der Entwicklung von digitalen Fotos, sollen Nutzer ferner in der Lage sein, über ein Photosmart Studio ganze Fotoalben, Poster und Grußkarten mit Hilfe des Auswahlmenüs zu erstellen. Die Eigenkreationen sollen binnen einer Stunde im jeweiligen Einzelhandelsgeschäft abgeholt werden können, verspricht HP.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...