Hewlett-Packard startet Werbeoffensive

Dienstag, 28. August 2007 08:11
Hewlett Packard (HP)

SAN JOSE - Der weltweit führende PC- und Druckerhersteller Hewlett-Packard (NYSE: HPQ, WKN: 851301) bereitet eine Millionen schwere Werbekampagne vor. 300 Mio. US-Dollar will das Unternehmen ausgeben, um seine Web-basierten Print-Services zu bewerben.

Die Kampagne umfasst sowohl Werbung in traditionellen Medien, als auch Außenwerbung und Reklame im Internet. Die Werbekampagne bewirbt insbesondere die Initiative Print 2.0, die das Unternehmen im Mai ins Leben gerufen hat. Hintergrund ist der Umstand, dass immer mehr Inhalte vom Desktop in das Web wandern. Ausdrucke in Papierform verlieren hingegen zunehmend an Bedeutung.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...