Hewlett Packard: Milliardenauftrag

Mittwoch, 20. September 2006 00:00

PALO ALTO (KALIFORNIEN) - Nach der Vertragsverlängerung mit DirectTV konnte sich Hewlett Packard Co. (NYSE: HPQ<HPQ.NAS>, WKN: 851301<HWP.FSE>) einen weiteren Auftrag sichern. Die U.S. Army orderte PCs, Notebooks und entsprechende Peripheriegeräte.

Der Auftrag hat ein Gesamvolumen von rund fünf Mrd. US-Dollar und eine Laufzeit von mehreren Jahren. Neben PCs liefert Hewlett Packard auch Drucker, Scanner und Displays weltweit an Standorte der U.S. Army. Zukünftig sollen verschiedene Armee-Einrichtungen benötigte Geräte bei Hewlett Packard direkt bestellen können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...