Hewlett-Packard meldet Durchbruch

Mittwoch, 2. Februar 2005 18:03

SAN FRANCISCO - Der US-Drucker- und Computerhersteller Hewlett-Packard (Nasdaq: HPQ<HPQ.NAS>, WKN: 851301<HWP.FSE>) hat nach eigenen Angaben einen Durchbruch in der Halbleitertechnik erzielt. Hewlett-Packard hat demnach ein Nano-Schaltelement entwickelt, welches viel kleiner und leistungsfähiger ist als heute verfügbare Transistoren.

Das Bauelement, mit dem Namen „Crossbar Latch“, arbeitet auf Basis von Platin und ist in der Lage, entsprechende Signale zu verstärken und zu invertieren. Der „Crossbar Latch“ wurde nach Angaben von HP von drei Mitgliedern seiner Quanten-Forschungsabteilung entwickelt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...