Hewlett-Packard liefert weiter an Ölkonzern Shell

Computer

Donnerstag, 3. Juli 2014 11:34
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-Times) - Hewlett-Packard (HP) kann sich über eine Vertragsverlängerung von dem Großkunden Shell freuen. Der US-Technologie-Spezialist wird dem Tankstellenkonzern demnach Hardware und Support-Produkte bereitstellen.

Der verlängerte Vertrag zwischen Shell und HP ist nun weitere fünf Jahre gültig. In diesem Zeitraum wird der US-Konzern dem Ölkonzern insgesamt mehr als 150.000 Tablets, PCs, Peripheriegeräte, Drucker, Workstations sowie Server-, Speicher- und Netzwerk-Hardware zur Verfügung stellen. Außerdem liefert HP Services für die IT-Integration und Support. Sämtliche Produkte und Dienstleistungen werden von HP direkt oder aber über Vertriebspartner vor Ort bereitgestellt. Welches finanzielle Volumen die Vertragsverlängerung beinhaltet, blieb unbekannt.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...