Hewlett-Packard kauft OuterBay - China im Sinn

Mittwoch, 22. März 2006 00:00

PALO ALTO - Hewlett Packard Co. (NYSE: HPQ<HPQ.NYS>, WKN: 851301<HWP.FSE>) hat das IT-Unternehmen OuterBay übernommen und will damit in den chinesischen Datenbank-Archivisierungsmarkt vordringen. Dies teilten beide Gesellschaften heute mit.

Im chinesischen Database Archive-Markt gebe es große Wachstumschancen, an denen HP partizipieren will, heißt es. Es wurde schon ein eigenes Präsentationszentrum in Peking eröffnet, um eine entsprechende Präsenz vor Ort vorweisen zu können. Nach Angaben von HP kann die neue Technologie helfen, die Performance von Unternehmens-Datenbanken um bis zu 80 Prozent zu verbessern. Finanzielle Details der Übernahme wurden nicht bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...