Hewlett-Packard im Höhenflug mit Airbus-Auftrag

Datenzentren

Dienstag, 8. Juli 2014 10:52
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-Times) - Hewlett-Packard (HP) hat einen Auftrag von Airbus enthalten. Der Flugzeugbauer hat sich demnach für Container-Rechenzentren des US-amerikanischen Technologiekonzerns entschieden.

Airbus wird künftig auf eine neue Generation von Performance Optimised Data (POD) Zentren aus dem Hause HP setzen. Mithilfe dieser Container-Rechenzentren soll die High-Performance Computing (HPC) - Kapazität des Flugzeugkonzerns auf 1.200 Teraflops erhöht werden. Die neuen HP-Rechenzentren sollen in Hamburg sowie im französischen Toulouse im Bereich der Flugzeugentwicklung zum Einsatz kommen. Über das finanzielle Volumen oder den genaueren zeitlichen Ablauf wurden keine Informationen bekannt.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...