Hewlett-Packard holt VMware-Manager Chapman

Personalie

Donnerstag, 10. Juli 2014 13:27
Hewlett Packard (HP)

NEW YORK (IT-Times) - Der PC- und Druckerhersteller Hewlett-Packard (HP) hat offenbar einen neuen Chief Information Officer (CIO). Der PC-Hersteller hat den vormaligen VMware-Manager Paul Chapman abgeworben, der künftig als CIO der HP Softwaresparte fungieren soll. Der Manager hat den Job bereits angetreten, so der Wall Street Journal.

Chapman fungierte zuletzt als Vice President für das Infrastruktur- und Cloud-Geschäft beim US-Softwarespezialisten VMware. Zuletzt hatte HP offenbar auch eine Schlüsselperson von Intel abgeworben. Der ehemalige Intel-Manager Stuart Pann soll in der Printers and Personal Systems (PPS) Sparte von HP künftig eine größere Rolle spielen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Hewlett Packard Enterprise (HPE), Hardware und/oder Hewlett Packard Enterprise (HPE) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard Enterprise (HPE)

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...