Hewlett-Packard baut Führung im Server-Markt aus

Server-Markt

Donnerstag, 28. August 2014 08:35
Hewlett Packard (HP)

FRAMINGHAM (IT-Times) - Der PC- und Server-Hersteller Hewlett-Packard (HP) konnte seine führende Position im weltweiten Server-Markt im vergangenen zweiten Quartal 2014 weiter ausbauen. Die Rivalen IBM und Dell mussten dagegen Federn lassen, so die Marktforscher aus dem Hause International Data Corporation (IDC).

Insgesamt legten die Umsätze im weltweiten Server-Markt im jüngsten Quartal um 2,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 12,6 Mrd. US-Dollar zu. Die Server-Auslieferungen erhöhten sich um 1,2 Prozent auf 2,2 Millionen Einheiten. Hewlett-Packard (HP) konnte sich dabei einen Marktanteil von 25,4 Prozent sichern, nach 25,0 Prozent im Jahr vorher. HP konnte seine Server-Umsätze gegenüber dem Vorjahr um vier Prozent auf 3,19 Mrd. US-Dollar steigern, so die IDC-Marktforscher. HP konnte den Abwärtstrend bei der Umsatzentwicklung zuletzt stoppen.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...