Heißes Weihnachtsgeschäft: Tablets von Apple & Co. gefragt

Tablets

Freitag, 22. November 2013 18:26
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Kein Tablet ist so erfolgreich wie Apples iPad. Doch ist das Tablet Spektrum breit gefächert, so werden auch preisgünstigere Modelle von Rivalen angeboten. Im vierten Quartal steht das umkämpfte Weihnachtsgeschäft an.

Im dritten Quartal 2013 lieferte Apple rund 14 Millionen iPads aus. Diese Zahl soll allein im vierten Quartal 2013 um sechs Millionen auf insgesamt 20 Millionen Exemplare steigen. Zum Vergleich verkaufte Samsung im dritten Quartal 2013 rund 9,7 Millionen Tablets, im vierten Quartal soll diese Zahl die 10-Millionen-Marke überschreiten. So berichtet der Onlinebranchendienst Digitimes, dass im vierten Quartal 2013 die weltweiten Tablet-Verkäufe um rund 20 Prozent zunehmen sollen. In totalen Zahlen entspräche das rund 60 Millionen verkauften Tablets im vierten Quartal 2013. In diesem Zeitraum präsentieren nun diverse Hersteller ihre neusten Produkte. So stellte LG jüngst das G Tablet, Toshiba das Dynabook Tab Tablet und Nokia das Lumia 2520 vor.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...