Hat Samung ein Tablet-Problem?

Tablets

Donnerstag, 17. Juli 2014 10:32
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Nachdem Samsung schon auf dem Smartphone-Sektor mit Low-Cost-Angeboten aus China erheblich zu kämpfen hat, machen nun auch Tablets dem Elektronik-Konzern Sorgen: Der Markt scheint gesättigt.

Samsung brachte zuletzt die 8,4-Zoll und 10,5-Zoll Flaggschiff-Modelle des Galaxy Tab S auf den Markt. Auch wenn diese mit mehr Funktionen aufwarten als das jüngste iPad von Wettbewerber Apple, scheinen die Verkaufszahlen nicht in antizipierte Höhen zu schnellen. Wie der Branchendienst DigiTimes berichtet, ist der Markt für High-End Tablets in der zweiten Hälfte des Jahres 2014 gesättigt. Zudem senken Marktbeobachter die allgemeinen Prognosen für Tablet-Verkäufe in diesem Jahr. So könnte das Wachstum nur noch bei fünf Prozent liegen, was 205,5 Mio. Geräten entspräche. Besonders 7-Zoll Tablets stünden dabei im direkten Wettbewerb mit ebenso großen Smartphones. Dies verschärfe jedoch wiederum die Konkurrenz unter den größeren Tablets.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...