Hat Nvidia Samsung-Patente verletzt?

Chip-Patentrechte

Mittwoch, 12. November 2014 12:32
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Patentrechtsstreit in der Chip-Branche: Samsung wirft dem Grafikchiphersteller Nvidia vor, bei der Produktentwicklung halbleiterbezogene Patentrechte verletzt zu haben.

Samsung fordert nach Angaben des Nachrichtendienstes Reuters (LINK) Schadensersatzzahlungen für von Nvidia genutzte Technologien, die für Halbleiter die Nutzung von Daten kontrollieren. Außerdem werden die Südkoreaner dem Entwickler von Grafikprozessoren und Chipsätzen falsche Werbung vor: Das „Shield“-Tablet wird als Gerät mit dem schnellsten derzeit erhältlichen mobilen Prozessor beworben, was laut Samsung nicht der Wahrheit entspricht.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...