Hat Apple Pläne für 12-Zoll iPad bereits ad acta gelegt?

Tablet PCs

Montag, 17. März 2014 15:21
Apple_iPad_Air.gif

TAIPEH (IT-Times) - Samsung ist bereits mit einem 12,2-Zoll großen Android-Tablet am Start, Marktbeobachter hatten bislang damit gerechnet, dass Apple bald nachzieht und ebenfalls einen 12-Zoll großen Tablet nachschiebt.

Industriequellen aus Taiwan zufolge soll Apple diese Pläne aber inzwischen ad acta gelegt haben. Nach einem Bericht von DigiTimes zufolge hat Apple die Pläne die Entwicklungen am 12,85-Zoll großen iPad (iPad Pro) offenbar eingestellt. Was die Gründe für das Projekt-Ende sind, wurde in dem Bericht nicht bekannt. Bei DigiTimes Research heißt es lediglich, dass viele Tablet-Hersteller Probleme mit ihren größeren Tablet-Projekten haben. Hintergrund ist offenbar die mangelnde Unterstützung von Seiten der Entwicklergemeinde. Auch rechnen die Marktforscher bei Digitimes Research damit, dass Samsung nur eine Million Einheiten seines 12,2-Zoll großen Tablets in 2014 verkaufen wird. Im November 2013 kursierten Gerüchte, wonach Apple noch im Frühjahr 2014 einen großen Tablet auf den Markt bringen wird - diese Berichte erwiesen sich bislang allerdings als substanzlos. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...