Hasbro kauft Mehrheit am Mobile-Spielentwickler Backflip

Backflip Studios geht an US-Spielzeughersteller

Dienstag, 9. Juli 2013 10:53
Backflip_Studios.gif

PAWTUCKET (IT-Times) - Der US-Spielzeughersteller Hasbro erwirbt 70 Prozent und damit die Mehrheit an dem Mobile-Game-Entwickler Backflip Studios. Für den 70%igen Anteil an dem Unternehmen zahlt Hasbro 112 Mio. US-Dollar in bar.

Backflip Studios entwickelt Spiele für Smartphones und Tablets. Zu den populären Spielen des Unternehmens gehören Monopoly, DargonVale, Paper Toss, My Little Pony, G.I. Joe und andere Spielzeugmarken. Das im Jahr 2009 gegründete und in Boulder/Colorado ansässige Game-Studio kann bereits auf einige Erfolge zurückblicken. Die von Backflip entwickelten Spiele wurden bereits mehr als 300 Millionen Mal heruntergeladen.

Meldung gespeichert unter: Hasbro

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...