Hansenet und United Internet bald in Telefonica-Hand?

Freitag, 13. März 2009 10:38
Telefonica Zentrale Madrid

MADRID - Der spanische Telefonkonzern Telefonica S.A. (WKN: 874715) plant offenbar größere Zukäufe auf dem deutschen Breitbandmarkt. Medienberichten zufolge haben die Spanier Interesse an Hansenet und United Internet.

Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) in ihrer heutigen Ausgabe unter Berufung aus unternehmensnahen Kreisen berichtet, könnte der deutsche Telekommunikationsmarkt vor entscheidenden Veränderungen stehen. Demnach hätten Quellen Übernahmegespräche zwischen Telefonica und Hansenet sowie United Internet bestätigt. Hansenet, ein Tochterunternehmen der Telecom Italia, vertreibt in Deutschland DSL-Anschlüsse unter der Marke Alice. Die Zeitung zitiert einen Sprecher der italienischen Muttergesellschaft mit den Worten, der Verkaufsprozess habe erst begonnen, es gebe daher Treffen mit mehreren Interessenten.

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...