Handy-Nutzer verschwenden 5 Mrd. Pfund

Montag, 11. April 2011 16:23
Vodafone Logo

LONDON (IT-Times) - Mobiltelefonkunden in Großbritannien verschwenden jedes Jahr fünf Mrd. Pfund. Grund dafür sind falsche Mobilfunkverträge.

Pro Jahr werfen Mobilfunkkunden in Großbritannien fünf Mrd. Pfund aus dem Fenster heraus. Grund dafür seien falsche Verträge, welche den Bedürfnissen der Kunden nicht gerecht würden. Auf diese Weise erhalten die Mobilfunknetzbetreiber mehr als ein Drittel ihres Einzelhandelsumsatzes. Dies belegt eine Studie von Billmonitor, wie die Financial Times heute berichtete.

40 Prozent der Mobilfunkkunden seien an Verträge gebunden, wobei die eingeräumten Freiminuten nicht genutzt werden. Nur ein Viertel der Freiminuten werden tatsächlich vertelefoniert. Bis zu 2,62 Mrd. Pfund könnten durch einen Wechsel zu einem günstigeren Vertrag eingespart werden. Dies empfehle der Telekommunikationsregulator Ofcom.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...