Händler von Amazon erhöhen Warenumsatz deutlich

Internet-Handel

Montag, 5. Januar 2015 16:28
Amazon

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com konnte im Jahr 2014 insgesamt rund zwei Milliarden Produkte über Drittanbieter an den Mann bringen. Die Gesamtzahl der Händler aber stagnierte.

Zahlreiche kleinere Händler (Drittanbieter) nutzen die Plattform und Infrastruktur von Amazon.com, um ihre eigenen Produkte zu verkaufen. Amazon verwendet wiederum die Daten der Händler, um das eigene Produktportfolio zu optimieren. Gegenüber 2013 hat sich damit die Anzahl der verkauften Waren von Amazon-Händlern, die insgesamt rund 40 Prozent ausmachen, verdoppelt.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...